• WAT.OL

Barca Girls 2015


Zu AllerheiligInnen bot sich für Sonja Cantonada* die Gelegenheit, ihre erste OL-Saison auf besondere Weise abzuschliessen:

Mit einem Start beim TIC-BCN im spätsommerlichen Barcelona.

Ich durfte ihr quasi als erfahrene Spielertrainerin zur Seite stehen.

Das TIC-BCN = Trofeu International Ciutat de Barcelona ist ein sehr gut und freundlich organisiertes 2 Tage Event, das zur City Race Euro Tour zählt.

An beiden Tagen waren je ca. 7 - 8 km zu absolvieren.

Der erste Tag bestand aus 2 Etappen in modernen Parks mit verschiedenen Ebenen und Raumschiff-Enterprise-Architektur bzw. auf malerischen Föhrenwiesen inklusive Abstecher zu den Voyeurposten am (FKK-)Strand.

Sonja freute sich über ein tolles OL-Erlebnis ;-) , schlug sich beachtlich und wurde sogar beste Österreicherin bei den Vets.

Das feierten wir umgehend mit einem Badenachmittag am herrlichen Sandstrand und einem abendlichen Besuch beim sehenswerten Kitschbrunnen.

Am folgenden Tag ging´s ins gotische Viertel der Altstadt.

Die Herausforderung war hier, trotz Ermüdung vom Vortag die Konzentration bis zum Schluß hochzuhalten, obwohl der OL ziemlich lang und lauflastig war.

Was uns besonders gut gefallen hat:

-Erwähnenswertes Novum für uns waren die neutralisierten Straßenüberquerungen bei stärker befahrenen Straßen:

Ein befrau/mannter Posten auf jeder Straßenseite, dazwischen Pflichtstrecke und max. 90´´ Zeit für die Überquerung, wobei eine rote Ampelphase ca. 60´´ dauerte. Gute Idee und gelungen.

-Im günstigen Startgeld inbegriffen war ein Leiberl mit der Skyline von Barcelona, das ihr bestimmt oft an uns bewundern könnt J

-Die unbürokratische Problemlösung bei z.b. fehlenden/falschen Posten: Der betreffende Teilabschnitt wurde einfach aus der Gesamtzeit herausgelöscht.

-Die Sehenswürdigkeiten sind ja sowieso unvergleichlich, aber auch sonst ist diese Stadt eine Reise wert. Chillig, sauber, günstig und sportlich:

Bewegung findet dort wirklich statt: Viele niederschwellige Sportgelegenheiten (z.b. Functional Fitness Station am Strand), tolle Sportstätten, wo man hinschaut wird gesportelt. Das fanden wir äusserst inspirierend.

In meinem Fall ging mit der Reise nach B ein langgehegter Traum (seit einem Schulreferat über Gaudí) endlich in Erfüllung.

Manchmal lohnt sich aufschieben also doch:

Ich mache mittlerweile OL und Sonja nun auch, die Parks und der Strand wo wir gelaufen sind, wurden in der Zwischenzeit (für die Olympischen Spiele 1992) errichtet und die Sagrada Familia ist nun auch schon fast fertig…

(* = Ecke auf katalanisch)


:-)


kein Scotch-Boy-Foto ;-)


Sonja in Action


"The great book, always open and which we should make an effort to read, is that of Nature." (Antoni Gaudí)



Park Güell I


Park Güell II


Eine von IHNEN...


Barca Girls

#International

11 Ansichten

(c) 2020 by WAT.OL - all rights reserved